Dafür setze ich mich ein

Ich setze mich ein für:

Bild: colourbox
Kostenfreie Bildung von Anfang an, nur so kann es richtige Chancengleichheit geben! Die Ganztagsschulen – und zwar richtige – müssen endlich für alle Grundschüler Standard werden. Die Qualität der Kitabetreuung in den Kitas muss weiter verbessert werden. Das kann nur passieren, wenn der Erzieher/innen-Beruf endlich aufgewertet wird.

Jeder hat das Recht darauf, bezahlbaren Wohnraum – auch im Ballungsraum Rhein-Main – zu bekommen. Dafür muss bezahlbarer Wohnraum durch Neubauten geschaffen werden. Ich setze mich dafür ein, dass jeder die Möglichkeit bekommt, im Speckgürtel von Frankfurt zu wohnen.

Wer vergeudet schon gerne seine Zeit in vollen Zügen oder im Stau? Niemand, denn dazu ist unsere Lebenszeit viel zu schade. Deshalb muss an Verkehrskonzepten gearbeitet, der öffentliche Nahverkehr weiter ausgebaut werden wie auch die Radwegeinfrastruktur. Ich bin viel mit dem Fahrrad unterwegs. Leider sind ordentliche Radwege die Ausnahme. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass sie Standard werden. 

Bild: R_by_birgitH PIXELIO www.pixelio.de

Jede Frau muss die Möglichkeit haben so zu entbinden, wie und wo sie es möchte. Dazu muss dringend die Hebammenbetreuung ausgeweitet und die Bezahlung verbessert werden. Mein Ziel ist es, dass jede Frau während der Schwangerschaft und nach der Geburt eine Hebamme hat, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht.

Das sind einige Themen von vielen, für die ich mich zusammen mit und für die Bürgerinnen und Bürger einsetze. Ich habe immer ein offenes Ohr für Anliegen, Anregungen, Sorgen und Nöte. Ich stehe für Transparenz und Offenheit. Gute Politik geht von der Basis aus, lädt alle Bürger zur aktiven Beteiligung an politischen Prozessen und Entscheidungen ein. Gelingt dies, kehrt das Vertrauen in die Politik zurück.